2019 as 1

Gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Leer-Wittmund veranstaltete der Förderkreis ein weiteres Seminar zum Thema "Absturzsicherung für Dachdecker".

Karl-Heinz Trittmann, Fachkraft für Arbeitssicherheit, und Sascha Weidner, Fachberater für PSAgA der Firma Leipold Arbeitsschutz, referierten und veranschaulichten die Themeninhalte vor den anwesenden Dachdeckermeistern und Gesellen unserer Mitgliedsbetriebe sowie einigen Industriepartnern im Schulungszentrum Emden.

Herr Trittmann hat zunächst im theoretischen Teil über die gesetzlichen Vorgaben berichtet. Offensichtlich haben sich noch nicht viele Dachdeckerbetriebe in Ostfriesland mit diesem Thema beschäftigt.

Im Anschluss hat Herr Weidner verschiedene Schutzausrüstungen vorgestellt und diverse Möglichkeiten der Arbeitserleichterung im Tragen von Schutzausrüstungen und Hilfsmittel vorgestellt.

2019 as 2 2019 as 3

2019 pruefung 7

Bald ist es wieder so weit – die Gesellenprüfung steht vor der Tür! Die schriftliche Prüfung findet am 05. Juni 2019 statt. Die praktische Prüfung ist vom 17.-20. Juni vorgesehen.

Die Dachdecker-Innung für Ostfriesland hat am 04. und 08. Mai im Schulungszentrum für die angehenden Gesellen einen Übungstag angeboten. Dieses Angebot haben insgesamt 21 Auszubildende wahrgenommen. An den neuen Prüfungsmodellen konnte jeder die Steildacheindeckung üben.

Begleitet haben am 04. Mai die Dacheckermeister Lothar Heuermann, Haiko Langheim und Johann Hofmann vom Gesellenprüfungsausschuss. 

Am 08. Mai hat Anwendungstechniker und Dachdeckermeister Jan-Hendrik Nülle von der Firma BMI Braas GmbH die verschiedenen Modelle im Betonstein und Dachziegelbereich vorgestellt. Es wurden 2er-Teams gebildet, die nach der Verlegeanleitung die Konterlattung sowie die Latteneinteilung einschließlich der Ortgangziegel- bzw. Steine für die verschiedenen Modelle ermitteln mussten. Jedes Team musste Dachziegel und Betondachsteine berechnen und ermitteln. Für die Berechnung durften Taschenrechner benutzt werden. Dies ist auch die Grundlage für die Gesellenprüfung. Herr Nülle hat die Azubis begleitet gute und praktische Tipps übermittelt und auf Fehler hingewiesen.

Die Azubis sowie das Lehrpersonal waren von diesem Lehrgang begeistert.

2019 pruefung 2 2019 pruefung 1 2019 pruefung 3 2019 pruefung 4 2019 pruefung 5 2019 pruefung 6 2019 pruefung 8 2019 pruefung 9

Aufgrund der neuen Prüfungsverordnung, mussten unsere Prüfungsmodelle erneuert werden.

Wir bedanken uns bei den fleißigen Helfern des 1. Jahrganges aus der Berufs-Fachschule Emden für Erstellung der Modelle. Besonderer Dank geht an die BBS II in Emden, die die Materialkosten übernommen haben.

2019 modell 4 2019 modell 7 2019 modell 5 2019 modell 6 2019 modell 2 2019 modell 3

Die Hinweisschilder und der Eingangsbereich zum Schulungszentrum sind mächtig in die Jahre gekommen. Vor lauter Grünspan konnte kaum noch den Schriftzug gelesen werden.

In einer One-Man-Show hat der Förderkreis nun an seiner Außendarstellung gearbeitet und die Schilder sowie den Eingangsbereich gereinigt. Alles erscheint im neuen Glanz! 

 

In unserer "Vorher-Nachher-Galerie" sieht man, dass sich der Einsatz gelohnt hat:

2019 sauber 5 2019 sauber 6 2019 sauber 3 2019 sauber 4 2019 sauber 1 2019 sauber 2

2019 fos 1

Im Februar 2019 hat der Förderkreis mit der Firma Friedrich Ossenberg-Schule (FOS) eine Schulung für Dachdeckermeister und Gesellen durchgeführt. Es wurde das Thema
"Professionelle Windsogsicherung" auf Basis der aktuellen Fachregel des ZVDH den Teilnehmern übermittelt. Referiert wurde von Hans-Martin Koch, der seit über 30 Jahren für den Vertrieb in Nord-Westeuropa zuständig ist.

Es waren 18 Teilnehmer – Meister und Gesellen – anwesend.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.